You are here:  Read article

Read article

Further Information

If you would like further information, we would be very pleased to contact you for a detailed consultation. Or you can contact us at

COATEC GmbH
Breitenbacher Stra├če 40
36381 Schl├╝chtern
Germany

Phone: +49(0) 6661 9678-0
Fax: +49(0) 6661 9678-90
info@coatec.de
www.coatec.de

Coatec in the Newspaper

Coatec donates for children hospice... read following the full article in german...

Wenn ein kleines Unternehmen Gro├čes bewirkt: Die Schl├╝chterner

Firma COATEC Gesellschaft f├╝r Oberfl├Ąchenveredelung mbH engagiert sich im sozialen Bereich ÔÇô und das nicht zum ersten Mal.

 

Einen Scheck in H├Âhe von 2000 Euro hat jetzt Gesch├Ąftsf├╝hrer Markus Kirst an Karin Uffelmann vom Malteser Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst Main-Kinzig-Fulda ├╝bergeben. Der Zuwendung liegt eine geniale Idee zugrunde: Mitarbeiter und Firmenleitung spenden gemeinsam f├╝r einen guten Zweck.

Zun├Ąchst hatte das Unternehmen in der Breitenbacher Stra├če die rund 200-k├Âpfige Belegschaft zu einer Geldspende aus der eigenen Tasche aufgerufen. Und die lie├č sich nicht lange bitten. So kam ein Betrag von immerhin 900 Euro

zusammen. Die Gesch├Ąftsleitung verdoppelte und rundete auf 2000 Euro auf.

Das Geld kommt dem Malteser Kinderhospizdienst zugute. Wenn ein Familienmitglied oder naher Angeh├Âriger erkrankt, ist oft abzusehen, dass die Zeit begrenzt ist. F├╝r die Bew├Ąltigung dieser schweren Situationen ben├Âtigen

Kinder, Eltern und Angeh├Ârige Hilfe und Begleitung. Die Malteser bieten mit geschulten Begleitern Unterst├╝tzung f├╝r unterschiedliche Trauersituationen, etwa vor dem Tod, in Akutphasen oder in der Zeit danach. Erg├Ąnzend zu den Einzelbegleitungen sind Kinder- und Jugendtrauergruppen f├╝r Geschwisterkinder ein hilfreiches Angebot. Die Gruppe bietet den Kindern und Jugendlichen einen gesch├╝tzten Raum, sich in ihrer Trauer auszutauschen. Beispielsweise in der Gruppe ÔÇ×TrostinselÔÇť erfahren sie, dass sie mit ihrem

Schicksal nicht allein sind. Die Kinder und Jugendlichen haben viele W├╝nsche. ÔÇ×Wir m├Âchten helfen, diese zu erf├╝llenÔÇť, bedankte sich Karin Uffelmann f├╝r die Spende. Dazu z├Ąhlen beispielsweise der Besuch eines Tierparks, eines Freizeitparks und eines Lama- und Kamelhofes, zudem

ein Musikworkshop. Gesch├Ąftsf├╝hrer Kirst freute sich ├╝ber die gro├če Spendenbereitschaft bei seinen Mitarbeitern Sicherlich habe dabei eine Rolle gespielt, dass es Betroffene innerhalb der Belegschaft gibt.

 

COATEC unterst├╝tze regelm├Ą├čig zweimal im Jahr caritative Einrichtungen finanziell: ÔÇ×Das sehen wir als unsere soziale Verpflichtung an.ÔÇť Als ÔÇ×Signal setzenÔÇť bezeichnete Personalleiterin Michaela Uffelmann das Engagement des

Unternehmens. So habe man in der Vergangenheit schon die Tafel und das Behindertenwerk unterst├╝tzt. Betriebsratsvorsitzender Heiko B├╝chner hofft, dass durch das Handeln andere Firmen inspiriert werden, sich ebenfalls sozial

zu engagieren. Hier werde nicht abstrakt, sondern konkret in der Region Hilfe geleistet. Welche gro├če Freude die ehrenamtliche Kinderhospiz-Arbeit macht, betonte Conny Mattner vom Malteser-Hilfsdienst.


<- Back to: News